Stöckli Cheeseboard V8 Raclette-Grill

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 50€

Produktgalerie

Kaufen

Stöckli Cheeseboard V8 Raclette Grill
Hersteller
Artikelnummer
10000105
Verfügbarkeit
Lieferbar ab dem 18.12.2018
Lieferzeit ab dann: 1 - 3 Tage
Bewertungen
*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei den durchgestrichenen Preisen handelt es sich um den regulären Verkaufspreis im Online-Shop.
€ 119.95

Serviceangebote

Fragen zum Produkt Rückrufwunsch Produkt weiterempfehlen Raclette-Rechner
Produkt vergleichen
Aus Vergleich entfernen
Mit dem Stöckli Cheeseboard V8 erwerben Sie einen hochwertigen und praktischen Raclette-Grill. Wollten Sie schon immer ein elegantes und leckeres Raclette veranstalten? Dann ist dieser Grill genau das Richtige für Sie. Mit seinem durchdachten Design und durch seine kompakten Maße eignet er sich perfekt für Ihren Esstisch. Das Gerät wird mit acht Pfännchen und acht Spachteln geliefert. Sie können Freunde und Familie zum Raclette-Essen einladen.

Der Stöckli Cheeseboard V8 besitzt ausgeklügelte Technik

Lästige Fettspritzer oder unnötige Rauchentwicklung durch Öl oder Fett werden mit dem Stöckli Cheeseboard V8 vermieden. Das Fett läuft durch das patentierte gewölbte Grillblech direkt ab und wird in abgedeckten Bereichen gesammelt.

Einfache Reinigung und gute Handhabung

Die Abdeckung dieser Kammern durch Inox-Bleche garantiert nicht nur Sauberkeit an Ihrem Tisch, sondern auch eine einfache Reinigung der antihaftbeschichteten Grillplatte. Die Temperatur des Grills ist stufenlos regelbar, sodass Sie selbst bestimmen, mit welcher Stärke der 1100 Watt starke Stöckli V8 Cheeseboard Ihren Raclette-Käse bräunt. Nicht benötigte Pfännchen parken Sie bequem im patentierten Parkdeck.

Der kompakte Stöckli V8 Cheeseboard

Das ausgesprochen flache Gerät ist nur 14 Zentimeter hoch und mit einer Länge von 50 Zentimetern sowie einer Breite von 19,5 Zentimetern kompakt gebaut.

Merkmale des STÖCKLI Cheeseboard V8 Raclette-Grills:

  • stufenlose Temperatureinstellung
  • Mit patentiertem Parkdeck
  • 8 Pfännchen
  • 8 Spachtel
  • 230 Volt, 1100 Watt
  • Abmessungen:
    50 (L) x 14 (H) x 19.5 (B) cm
Das Gerät ist auch als US-Version mit 120 Volt erhältlich.

Versandgewicht: 5,19 kg

Versandgewicht
5,19 kg
Anzahl Pfännchen
8
Grill
Grillplatte
Hitzeregulierung
stufenlos
Unterhitze
nein
Leistung/Watt
1100 W
Pfännchenbeschichtung
antihaft
Pfännchengröße (L/B/H mm)
90 x 90 x 18
Abmessung (L/B/H cm)
50,0 x 20.3 x 13.6
Betriebsversorgung
Elektro 240V
Farbe
anthrazit
Besonderheiten
Stiftung Warentest 01/06: gut (2,2), Pfännchen- Parkdeck; Raclettepfännchen, Stahlblech emailliert
Bewertet von E. E. aus Wuppertal am 26.12.2017
Bewertet von E. N. aus Bognor Regis am 31.10.2017
noch nicht ausprobiert, allerdings etwas enttaeuscht, das die Steckdose fuer England nicht passte
Bewertet von N. D. aus Troisvierges am 20.01.2017
Bewertet von S. D. aus Karlsruhe am 26.04.2016
Bewertet von C. H. aus München am 09.03.2016
Bewertet von E. H. aus St. Peter am 30.12.2015
Super Gerät
Bewertet von M. W. aus Meiningen am 28.12.2015
Bewertet von U. P. aus Lenzkirch am 01.12.2015
Bewertet von M. K. aus Dortmund am 06.10.2015
Bewertet von G. T. aus Berlin am 01.03.2015

Raclette-Pfännchen mit Zwiebeln und Speck

Raclette-Rezept: Raclette-Pfännchen mit Zwiebeln und Speck

Für 4 Personen

  • 400 g Zwiebeln
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz und Pfeffer
  • ½ TL Kümmelsamen
  • 200 g magerer Räucherspeck
  • 350 g Raclettekäse oder Emmentaler
  • 100 g saure Sahne

Zubereitung

1. Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Das Butterschmalz in einem Topf zerlassen und die Zwiebeln darin bei schwacher Hitze in 15 min. weich und goldgelb dünsten. Die Zwiebelmischung gegen Ende der Garzeit mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und abkühlen lassen.

2. Den Speck in möglichst kleine Würfel schneiden, dabei die Schwarte entfernen. Die Rinde vom Käse abschneiden und den Käse grob reiben. Die saure Sahne mit den Zwiebeln verrühren. Die Speckwürfel und den Käse dazugeben und gründlich untermischen.

3. Die Speck-Zwiebel-Mischung in die Pfännchen geben und im heißen Gerät 5–7 min. erhitzen, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist.

Tipp: Wenn ich einmal mehr Gäste erwarte, lässt sich dieses Rezept ganz leicht »aufrüsten«: Einfach 4 gekochte und abgekühlte Kartoffeln pellen und in dickere Scheiben schneiden. Jeweils ein paar Kartoffelscheiben in die Pfännchen legen und mit der Speck-Zwiebel-Masse bedecken. Dann reicht die Menge für 6–8 Personen.

Quelle: "Raclette - Das brutzelt so schön", GU Verlag, Tanja Dusy
Foto: Monika Schürle




Wird oft zusammen bestellt

Keine Produkte ausgewählt
+
+



Unsere Tipps

Zum Verfeinern Ihres Raclette:

Diese aromatischen Bio-Gewürzkräuter von Swiss Alpine Herbs sorgen für das besondere Etwas!

Bester Schweizer Raclette-Käse:

Hierzu bieten wir den Swiss Cheese Awards-Gewinner in Scheiben an: Seiler Raclettekäse in Scheiben!

Der passende Wein zum Raclette:

Zum Raclette empfehlen Ihnen unsere Weinexperten den Karl Pfaffmann Grauburgunder!

Das sagen unsere Kunden

K. B. aus Bochum vom 16.02.2014
Das Gerät ist perfekt ! Sieht schön aus und läßt sich mit etwas Spülmittel gut reinigen. Wir haben es 2 x benutzt und sind begeistert. Nix verbogene Grillplatten oder was sonst noch in den Bewertungen alles geschrieben wird ...! Alles gut !
E. W. aus Baden-Baden vom 01.10.2013
es ist ein super gutes Gerät - die Beschichtung der Pfannen ist gigantisch ! Einfach perfekt !
K. G. aus Ingolstadt vom 10.01.2013
Sehr zu empfehlen! Super schön und funktional, tolles Design. So macht Raclette Spaß!
Stöckli
Cheeseboard V8 Raclette Grill
€ 119.95
€ 119.95
Alles für einen schweizer Abend
×