Rezept drucken

Fondue mit dunkler und weißer Schokolade

4 Portionen

  • 375 ml Schlagsahne
  • 250 g weiße Schokolade, in Stücke gehackt
  • 1 TL Vanillepulver
  • 1 EL Kahlúa oder ein anderer Likör
  • 125 g dunkle Schokotropfen
  • Früchte oder Gebäck nach Wunsch

So gehts!

1. Die Sahne im Wasserbad erhitzen (das Wasser darf nicht kochen). Die Schokolade einrühren und unter ständigem Rühren schmelzen lassen, bis eine cremige Masse entsteht. Den Topf vom Herd nehmen und die Vanille und den Kahlúa einrühren. In den Fonduetopf umfüllen und das Teelicht anzünden. Die Schokotropfen mit einem Messer einrühren, um ein schönes Muster zu erzeugen. Früchte und Gebäck klein schneiden, Apfelspalten mit etwas Zitronensaft besprenkeln.

2. Die Früchte und das Gebäck auf Fonduegabeln spießen und in die Schokolade tauchen.

Quelle: "Fondue - Nichts für Spießer", Heel Verlag
Alles für einen schweizer Abend
×