Schweizer Haute Cuisine: Gourmetkoch René Abgottspon

Schweizer Atmosphäre in René Abgottspons Kochschule
Schweizer Atmosphäre in René Abgottspons Kochschule

 

Mein Job bringt es glücklicherweise mit sich, dass ich immer wieder auf interessante Menschen aus meiner alten Heimat treffe. Dies war kürzlich bei einem Stammtisch des Schweizer Vereins zu Düsseldorf der Fall. Wie der Zufall so will, durfte ich an diesem Abend René Abgottspon kennenlernen.

René Abgottspon
René Abgottspon

René Abgottspon ist einer der renommiertesten Schweizer Gourmetköche. Seine Vita liest sich wie die Crème de la Crème Schweizer und internationaler Haute Cuisine. Da tauchen Namen auf wie das Grand Hotel Zermatterhof ***** in Zermatt, das Hotel Asco Villa **** oder das Ristorante della Cara **** in Ascona, Restaurant Zer Mili in Ried-Brig, Villa Kennedy ***** in Frankfurt, Mövenpick Potsdamer Platz **** in Berlin - mit dem zweimaligen Kochweltmeister Jakob Ruppen hat er Zürich und Gstaad VIP-Veranstalungen durchgeführt - und und und. Das Schönste jedoch, er ist seit vielen Jahren in Düsseldorf beheimatet und führt dort eine Schweizer Kochschule bzw. setzt von dort aus feinste Catering-Einsätze für bis zu 2.500 Gäste um.

Auf solchen Events oder auch in der Kochschule werden denn auch Speisen kredenzt, die einem schon beim Lesen des Menüs, das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Eine Kostprobe? Was halten Sie z.B. von "Mozartkugeln mit Entenleberterrine gefüllt mit Zwetschgenmus in einem Schokoladenmantel auf Pistazien- und Nussmantel-Strudel Bonbon"? Oder von "Perlhuhnbrüstchen mit rotem Bergholunder und Safranmoussline mit Raclettekäse"?

Schnell war mir klar, dass wir die räumliche Nähe und unser gemeinsames Anliegen, eine Brücke zur Schweizer Kultur bauen zu wollen, nutzen sollten. Ein erstes Ergebnis wird unser gemeinsamer Raclette Sommelier-Abend am 03. November 2018 in Renés Kochschule "Swiss Feinkost Catering" zu Düsseldorf sein.

Dessert à la René Abgottspon
Dessert à la René Abgottspon

Als Spitzenkoch wird er uns an diesem Abend nicht nur auf die vielen Facetten des Raclettes aufmerksam machen, sondern insbesondere auch auf die besondere Harmonie mit den servierten Weinen Wert legen. Aus vielen Beschreibungen von bereits bewirteten Gästen können wir davon ausgehen, dass dies ein besonders lebendiger und inspirierender Abend werden wird.

Wenn Sie allerdings nicht bis dahin warten möchten, finden Sie hier auch immer wieder Termine und Anlässe zu denen Sie René Abgottspon live erleben können. Wenn möglich, sollten Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen :-)

 

 Termin  Motto  Location
 Fr., 25. Januar 2019, 18:30 Uhr  Kräuter sind raffiniert & heilsam wie die Schweizer Bergluft  Swiss Feinkost Catering, Düsseldorf
 Sa., 16. Februar 2019, 18:30 Uhr  Swiss Feinkost Lachs nach Art von René / Gin and Dine  Swiss Feinkost Catering, Düsseldorf
 Fr., 29. März 2019, 18:30 Uhr  Köstlichkeiten mit Pfiff / Kulinarische Schweizer Erinnerungen  Swiss Feinkost Catering, Düsseldorf
 Fr., 19. April 2019, 18:30 Uhr  Ein himmlisches Schweizer Osterfest Menü  Swiss Feinkost Catering, Düsseldorf


 

Klaus Zweiacker

Für Sie berichtete Klaus Zweiacker

Geschäftsführer von RACLETTE.de. In der Schweiz aufgewachsen verschlug es ihn im Jugendalter ins Rheinland. Die Lust an Schweizer Käse und Raclette ist aber geblieben. Regelmäßige Schweiz-Reisen verbinden ihn noch heute mit seiner alten Heimat.

Weitere Beiträge aus unserem Magazin

Interview zum Thema Pizza-Raclette

Interview zum Thema Pizza-Raclette

Die Raclette-Grills neuerer Generation haben meist noch eine zuschaltbare Unterhitze. Was es damit auf sich hat und warum sie so beliebt sind, erläutert Klaus Zweiacker von RACLETTE.de!

weiter

Live-Cooking mit Volker Osieka am 08. Oktober 2016

Live-Cooking mit Volker Osieka am 08. Oktober 2016

Am 08. Oktober 2016 ist es wieder soweit: nach dem tollen Erfolg des ersten Events laden wir gemeinsam mit Volker Osieka zu einem weiteren Live-Cooking-Event ein: den „Genussmomenten“ von RACLETTE.de.

weiter

Interview mit dem Designer Stephan Kuhn

Interview mit dem Designer Stephan Kuhn

Stephan Kuhn hat für Stöckli zum Heidi-Jahr 2016 den Heidi-Caquelons gestaltet. In diesem Interview lernen Sie ihn und seine Arbeit näher kennen.

weiter

Erlesene Weine
×