Lexikon: Fonduesieb

Ein Fonduesieb, auch als 'Passoires' bezeichnet, besteht aus einem runden oder auch Ovalen Drahtsieb, das an einem verlängerten Griff befestigt ist. Das Sieb lässt sich sowohl öffnen als auch wieder verschließen und dient dem Garen von mundgerecht zugeschnittenen Happen bei Zubereitung von Fondue. Die zerkleinerten Speisehappen werden in das Sieb gegeben, um es anschließend in der siedenden Flüssigkeit des Fonduetopfes zu garen.

  zurück zur Übersicht

Rezepte für Raclette und Fondue

Finden Sie spannende Rezept-Ideen für Raclette und mehr.

zu den Rezepten  

Käse im Kühlversand
×