Rezept drucken

Cheddar-Spinat-Fondue

4 Portionen

  • 250 g Cheddar-Schmelzkäse
  • 125 g alter Cheddar, gerieben
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Bier
  • 1 EL grobkörniger Senf oder Dijon-Senf
  • 1 Prise Muskatnuss, gerieben
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 250 g Spinat, gehackt, blanchiert und ausgepresst

So gehts!

1. Den alten Cheddar reiben und mit dem Cheddar-Schmelzkäse in einer Schüssel vermischen. Mit dem Mehl vermengen, bis der Käse vollständig bedeckt ist, und beiseitestellen. Käsemischung bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen, Spinat blanchieren.

2. Das Bier in einem großen Topf bei mittlerer Hitze simmern lassen. Anschließend die Hitze reduzieren.

3. Die Käsemischung in kleinen Portionen nach und nach dazugeben und dabei jedes Mal mit einem Holzlöffel in Achterlinien rühren, bis der Käse geschmolzen ist.

4. Den Senf hinzufügen und gut umrühren. Mit Muskatnuss und Pfeffer abschmecken und den Spinat unterrühren. In den Fonduetopf umfüllen und sofort servieren.

Mit Baguettewürfeln, mild gerösteten Würfeln aus englischen Muffins oder von Bagels, oder Spalten von Granny-Smith-Äpfeln servieren.

Quelle: "Fondue - Nichts für Spießer", Heel Verlag
Käse im Kühlversand
×