Rezept drucken

Manhattan Bierfondue

Für 6 Personen

  • ½ helles Bier
  • ¼ l dunkles Bier
  • 4 EL Butter
  • 760 g geschabter Cheddar- oder Chesterkäse
  • einige Tropfen Tabascosauce
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 EL Herbadox
  • 1 gestrichener TL Mehl
  • 1 gestrichener TL Speisestärke
  • 18 kleine Brötchen
  • 1 TL scharfer Senf
  • 2 Eier

So gehts!

1. Die beiden Biersorten mit ½ l Wasser, der Butter und dem Käse in einem irdenen Fonduetopf auf dem Herd erhitzen. Dabei ständig langsam rühren. Die Tabascosauce, die Worcestersauce und das Herbadox einrühren. Das Mehl und die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glattrühren und in die brodelnde Fonduemasse rühren, bis diese sich verdickt hat. Die Brötchen vierteln und mit den Stücken eine Terrine zur Hälfte füllen.

2. Dann den Senf in die Eier rühren und das Fondue vom Herd nehmen, die Eier mit dem Schneebesen hineinschlagen und die Masse sofort in die Terine auf die Brötchenviertel gießen. Die Brötchenstücke werden mit der Sauce herausgegessen.

3. Dieses Fondue kann aber auch wie üblich, den Topf auf dem Spiritusbrenner, mit langen Gabeln und Brötchenstücken als Dip gegessen werden. Dann sollten Sie es jedoch nur mit etwa der Hälfte der angegebenen Flüssigkeit bereiten.

Dazu passt: Bier

Erlesene Weine
×