Spring Gstaad Culinox Fondue-Garnitur

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 50€

Produktgalerie

Spring Gstaad Culinox Fondue-Garnitur

Kaufen

Spring Gstaad Culinox Fondue-Garnitur
Hersteller
Artikelnummer
10001757
Verfügbarkeit
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 1-3 Tage
*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei den durchgestrichenen Preisen handelt es sich um den regulären Verkaufspreis im Online-Shop.
€ 139.95

Serviceangebote

Fragen zum Produkt Rückrufwunsch Produkt weiterempfehlen
Produkt vergleichen
Aus Vergleich entfernen
Das hochwertige Fondueset aus dem Hause SPRING besteht aus einem induktionsfähigen Topf aus Kupfer poliert, der zu Ihrer Sicherheit mit einem Spritzschutz aus Edelstahl ausgestattet ist. Der Rechaud ist aus poliertem Edelstahl. Ebenfalls inklusive sind sechs farbig markierte Fonduegabeln sowie ein Pastenbrenner.

Merkmale der SPRING Fondue-Garnitur Gstaad Culinox

  • induktionsfähiger Topf aus Kupfer poliert inkl. Spritzschutz
  • Pastenbrenner
  • 6 farbig markierte Fonduegabeln
  • Versandgewicht: 2,42 kg

Versandgewicht
2,42 kg
Fondue-Art
Fleischfondue, Brühfondue
Betriebsversorgung
Pastenbrenner
Topfmaterial
Kupfer
Topfgröße (Ø x H cm)
18
Topfinhalt (l)
1.5
Anz. Gabeln
6
Abmessung (L/B/H cm)
28 x 30 x 28
Max. Personenzahl
6
Besonderheiten
Fondue-Topf aus Kupfer poliert

Lauwarmes Siedfleisch mit Gemüse-Radieschen-Vinaigrette

Rezept: Lauwarmes Siedfleisch mit Gemüse-Radieschen-Vinaigrette

Was Sie benötigen:

  • 800 g Rindschulterspitz, dressiert
  • ca. 3 l Rindsbouillon
  • 1 Gewürzsäcklein (Kaffeefilter mit 5 zerdrückten Pfefferkörnern, 1 Lorbeerblatt, 2 Gewürznelken und mit Bindfaden zusammengebunden)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte klein, geschält
  • 80 g Knollensellerie, geschält
  • ½ Lauch, längs halbiert

 

Gemüse-Radieschen-Vinaigrette:

 

  • 40 g Karotten geschält
  • 40 g Pfälzerkarotten, geschält
  • 40 g Knollensellerie, geschält
  • 20 g Lauch, gerüstet, gewaschen
  • 40 g Schalotten, geschält
  • 60 g Tomaten, geschält, entkernt
  • 4 Radieschen, gerüstet, gewaschen
  • 1 dl Balsamico-Essig, weiß
  • 0,5 dl Fleischbrühe
  • 1,5 dl Olivenöl
  • 0,5 dl Haselnussöl
  • Salz, Zucker, weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 El Kräuter, gezupft (Schnittlauch, Kerbel, glatte Petersilie)

Zubereitung

Vorbereitung:

    • Aus Karotte, Knollensellerie und Lauch ein Gemüsebündel bereitstellen
    • Zwiebel mit Schale quer halbieren und die Schnittfläche schwarz rösten
    • Das Fleisch im Salzwasser kurz aufkochen (blanchieren), herausnehmen, zuerst heiß dann kalt abspülen

 

  • Für die Vinaigrette alle Gemüse in kleine Würfelchen schneiden, im Salzwasser weich garen und abgießen
  • Schalotte fein schneiden
  • Tomate in kleine Würfelchen schneiden
  • Radieschen in kleine Würfelchen schneiden
  • Kräuter fein hacken

 

Zubereitung:

Rindsbouillon im Topf (z.B. Mongolentopf) aufkochen, Fleisch beigeben, langsam am Siedepunkt unter gelegentlichem Abschäumen und Abfetten weich garen. Das Fleisch muss mit der Bouillon zugedeckt sein. Eventuell beim Garen Bouillon nachfüllen.

Nach einer halben Stunde Garzeit Gemüsebündel, Röstzwiebel und Gewürzsäcklein beigeben.

Fein geschnittene Schalotten mit Balsamico, Fleischbrühe, Olivenöl und Haselnussöl mit Schwingbesen gut verrühren, die gekochten Gemüsewürfelchen, sowie die rohen Radieschen und Tomatenwürfelchen beigeben und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Kurz vor dem Servieren die gehackten Kräuter beigeben und das Siedfleisch in dünne Tranchen schneiden.

Tipp:

Fleischbrühe als Suppe servieren.
Siedfleisch mit jungen Rosmarinkartoffeln und schmackhaftem Bauernbrot servieren.




Spring
Gstaad Culinox Fondue-Garnitur
€ 139.95
€ 139.95
Erlesene Weine
×