Kuhn Rikon Modern Käsefondueset

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 50€

Produktgalerie

Kaufen

Kuhn Rikon Modern Käsefondueset
Hersteller
Artikelnummer
10001153
Verfügbarkeit
sofort lieferbar
Bewertungen
*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei „statt“-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.
€ 79.95

Käsefondue für Augen und Gaumen

Mit der KUHN RIKON Modern Käsefondue-Garnitur macht ein Käsefondue noch einmal so viel Spaß, denn mit seinem edlen Design bietet dieses Käsefondueset nicht nur einen Gaumen-, sondern auch einen Augenschmaus. Ausgestattet mit vier Gabeln können Sie mit diesem Fondueset einen gemütlichen Abend mit Freunden verbringen.

KUHN RIKON Modern vereint Holz und Ton

Im Tontopf des Fonduesets bleibt das Fondue auch bei einem längeren Essen warm, gleichzeitig trägt der weiss-rote Tontopf zum edlen Design des Sets bei. Dies wird durch den edel schlichten Rechaud aus Kirschholz unterstrichen. Die Griffe der Gabeln sind ebenfalls aus Kirschholz und damit auf das Rechaud abgestimmt. So wird nicht nur der Inhalt, sondern auch das Set selbst zum Blickfang auf Ihrem Tisch.

Pastenbrenner für optimale Temperatur

Um die optimale Temperatur unter dem Käsefondue-Topf zu halten, verfügt das KUHN RIKON Modern über einen Pastenbrenner, der mit Brennpaste betrieben wird. Der Topf hat einen Durchmesser von 20 Zentimetern und damit genügend Fassungsvermögen für einen gemütlichen Fondueabend zu viert. Er steht auf einem stabilen und eleganten Metallgitter, das einen attraktiven Kontrast zum warmen Kirschholz bildet.

Merkmale des KUHN RIKON Modern Käsefonduesets:

  • Rechaud aus Kirschholz
  • Caquelon, 20cm Durchmesser
  • Caquelon nicht induktionsfähig
  • Pastenbrenner mit Brennpaste
  • 4 Gabeln mit Kirschholzgriffen
Fondue-Art
Käsefondue
Betriebsversorgung
Pastenbrenner
Topfmaterial
Tonerde
Topfgröße (Ø x H cm)
20.0 x 8.5
Topfinhalt (l)
1.7
Anz. Gabeln
4
Besonderheiten
Gabelgriffe und Rechaudboden aus Kirschholz; Spülmaschinenfest; Spülen von Hand wird empfohlen
Bewertet von M. K. aus Bad Homburg am 31.10.2017
Bewertet von K. W. aus Dessau am 31.12.2016
Bewertet von F. Z. aus Ludwigsburg am 18.02.2015
Bewertet von B. S. aus Seeheim-Jugenheim am 21.01.2015
Bewertet von B. E. aus Hainburg am 23.07.2014
Bewertet von F. S. aus München am 12.03.2014
Bewertet von K. P. aus Kempen am 31.01.2012
Bewertet von B. J. aus Berlin am 06.01.2012
Bewertet von B. K. aus Schwabmünchen am 01.01.2012
Bewertet von D. L. aus Gaggenau-Freiolsheim am 07.12.2011

Grundrezept

Fondue-Rezept: Grundrezept

Zubereitung

1. Das Caquelon mit der oder den Knoblauchzehe(n) ausreiben. Geriebenen oder feingehobelten Käse unter Rühren mit dem Wein aufkochen.

2. Maizena oder Kartoffelmehl im Kirsch auflösen und unter starkem Schwingen beifügen. Kurz kochen lassen, mit Pfeffer aus der Mühle und frisch geriebener Muskatnuss gut würzen und servieren. Mit Pfeffer aus der Mühle und Muskatnuss abschmecken und sofort auf das Rechaud stellen.

3. Während des Essens auf einem Spirituskocher mit regulierbarer Flamme weiterköcheln lassen. Immer wieder mit den fest auf der Fonduegabel aufgespießten Brotwürfeln rühren, damit das Fondue sämig bleibt.

Für 4 Personen

  • 600 g Käse (Käsemischung ist auch beim Käsehändler, fertig gerieben erhältlich)
  • 3 dl Weißwein
  • 3 TL Maizena oder 2 TL Kartoffelmehl
  • 3 Gläschen Kirsch
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch gemahlene Muskatnuss
  • Knoblauch nach Belieben


Manhattan Bierfondue

Fondue-Rezept: Manhattan Bierfondue

Zubereitung

1. Die beiden Biersorten mit ½ l Wasser, der Butter und dem Käse in einem irdenen Fonduetopf auf dem Herd erhitzen. Dabei ständig langsam rühren. Die Tabascosauce, die Worcestersauce und das Herbadox einrühren. Das Mehl und die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glattrühren und in die brodelnde Fonduemasse rühren, bis diese sich verdickt hat. Die Brötchen vierteln und mit den Stücken eine Terrine zur Hälfte füllen.

2. Dann den Senf in die Eier rühren und das Fondue vom Herd nehmen, die Eier mit dem Schneebesen hineinschlagen und die Masse sofort in die Terine auf die Brötchenviertel gießen. Die Brötchenstücke werden mit der Sauce herausgegessen.

3. Dieses Fondue kann aber auch wie üblich, den Topf auf dem Spiritusbrenner, mit langen Gabeln und Brötchenstücken als Dip gegessen werden. Dann sollten Sie es jedoch nur mit etwa der Hälfte der angegebenen Flüssigkeit bereiten.

Dazu passt: Bier

Für 6 Personen

  • ½ helles Bier
  • ¼ l dunkles Bier
  • 4 EL Butter
  • 760 g geschabter Cheddar- oder Chesterkäse
  • einige Tropfen Tabascosauce
  • 1 EL Worcestersauce
  • 1 EL Herbadox
  • 1 gestrichener TL Mehl
  • 1 gestrichener TL Speisestärke
  • 18 kleine Brötchen
  • 1 TL scharfer Senf
  • 2 Eier


Pikantes Tomaten-Käse-Fondue mit Olivenbrot

Fondue-Rezept: Pikantes Tomaten-Käse-Fondue

Zubereitung

Vorbereitung

Chili waschen, halbieren, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein schneiden. Tomaten waschen, quer halbieren, entkernen und in kleine Würfelchen schneiden. Oregano fein schneiden und Olivenbrot in größere Würfel schneiden.

Zubereitung

1. Die Butter im Caquelon schmelzen, Knoblauch, Zwiebeln, Tomatenwürfelchen und Tomatenpüree beigeben und ca. 1 Minute bei schwacher Hitze dünsten.

2. Mit Weißwein ablöschen, den Käse beigeben und auf kleiner Hitze unter ständigem Rühren aufkochen.

3. Das Maizena mit Kirsch auflösen und mit den fein geschnittenen Peperoncini hinzufügen. Unter ständigem Rühren nochmals aufkochen, mit Pfeffer aus der Mühle abschmecken und mit Oregano und Petersilie verfeinern. Sofort servieren.

Mit Olivenbrot geniessen.

Tipp: Mit zusätzlich fein geschnittenen Dörrtomaten andünsten. Olivenbrot durch ein anderes schmackhaftes Brot ersetzen oder mit Kartoffeln genießen.

Für 4 Personen

  • 30 g Butter
  • 1 Peperoncini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel klein
  • 3,5 dl Weißwein
  • 4 EL Tomatenpüree
  • 3 Tomaten
  • 400 g Greyerzer
  • 200 g Parmesan, gerieben
  • 200 g Freiburger Vacherin, gerieben
  • 4 TL Maizena
  • Kirsch
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1/4 EL Oregano, gezupft
  • 1 EL flache Petersilie, gezupft
  • 1 kg Olivenbrot


Käse im Kühlversand
×