Rezept drucken

Kräuter-Lamm

wie im Süden

Für 4 Personen

  • 600 g Lammlachs oder -filet
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Bio-Zitrone
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 6 Zweige Thymian
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Salz und Pfeffer

So gehts!

1. Fleisch in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Zitrone heiß waschen, abtrocknen, Schale abreiben und Saft auspressen. Die Chilischote halbieren, entkernen, waschen und fein würfeln. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. In einer Schüssel Öl mit Senf, Knoblauch, 2 EL Zitronensaft und der -schale, Chili und Kräutern verrühren. Das Fleisch im Öl wenden und zugedeckt im Kühlschrank 3 – 4 Std. marinieren.

2. Fleisch auf dem heißen Stein auf beiden Seiten je 1 Min. braten. Salzen, pfeffern und nach Belieben mit Gurken-Joghurt-Dip genießen.

Quelle: "Raclette - Das brutzelt so schön", GU Verlag, Tanja Dusy
Foto: Monika Schürle