Rezept drucken

Zucchetti-Erbsen-Sauce

für Pasta oder Reis

Zutaten

  • 3 mittlere Zucchetti
  • Salz
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoncino
  • 3 Zweige Minze
  • ½ Bund glattblättrige Petersilie
  • ½ dl Olivenöl
  • 150 g frische oder tiefgekühlte Erbsen
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

So gehts!

1. Die Stielansätze der Zucchetti entfernen. Die Früchte ungeschält an einer Bircherraffel fein reiben. Die Zucchettimasse leicht salzen und 5 Minuten ziehen lassen.

2. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Den Peperoncino halbieren, entkernen und fein hacken. Minze und Petersilie ebenfalls fein hacken.

3. Inzwischen in einer mittleren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Peperoncino darin glasig dünsten.

4. Zucchetti und die Bouillon beifügen und alles etwa 5 Minuten kochen lassen. Zuletzt die Erbsen sowie die Kräuter beifügen und nochmals kurz kochen lassen.

5. Die Gemüsesauce mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.

Dazu Teigwaren servieren.