Rezept drucken

Pitabrote

mit Raclettekäse und Gemüse

Für 4 Personen

Sauce:
  • 500 g Tomaten, geschält, entkernt, in Stücke geschnitten
  • 1-2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 EL Tomatenpüree
  • ½ TL Koriandersamen, im Mörser gequetscht, oder ½ TL Korianderpulver
  • ½ TL Kreuzkümmel, im Mörser gequetscht, oder ¼ TL Kreuzkümmelpulver
  • Cayennepfeffer, nach Belieben
  • 1 Msp. Zucker
  • Salz

  • 8 Pitabrote, angefeuchtet
  • 1 Gartengurke, geschält, in Scheiben geschnitten
  • 8 Blätter Chinakohl, in ½ cm breite Streifen geschnitten
  • 1 Bund Radieschen, in Scheibchen geschnitten
  • 3 Schalotten, in Ringe geschnitten
  • 800 g Schweizer Raclettekäse, in Scheiben geschnitten

So gehts!

1. Für die Sauce alle Zutaten pürieren, abschmecken.

2. Pitabrote in der Mitte des auf 200°C vorgeheizten Ofens ca. 5 Minuten aufbacken, auskühlen lassen.

3. Raclettekäse im Racletteofen schmelzen. Pitabrote bis zur Hälfte mit Gemüse füllen. Den geschmolzenen Käse daraufschieben. Tomatensauce darübergeben.