Rezept drucken

Raclette mit selbsteingelegten Rosmarin-Birnen

Mini-Raclette: Für 4 Personen

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Birnen / 400 g z.B. Gute Louise, Alexander oder Forelle
  • 50 g Zucker
  • 1 dl Weißwein
  • 1 dl Wasser
  • 20 g Senf mild
  • 2 Rosmarinzweige von 8 cm Länge
  • 3 EL Williams-Schnaps zum parfümieren
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

So gehts!

1. Zur Vorbereitung Birnen waschen, schälen, entkernen und in Würfelchen von ca. 5 mm schneiden.

2. Zucker in Kasserolle hellbraun karamelisieren, mit Weißwein, Wasser ablöschen, Senf beigeben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle würzen.

3. Anschliessend leicht sieden lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Birnenwürfelchen hinzufügen, bissfest köcheln lassen, Rosmarinzweige beigeben, nochmals aufkochen, mit Williams-Schnaps parfümieren und zugedeckt neben dem Herd 30 Minuten ziehen lassen.

4. Anschliessend Rosmarin entfernen, zupfen, fein hacken und beiseite stellen. Birnenwürfelchen von der Flüssigkeit trennen und Williams-Flüssigkeit kühl stellen.

5. Rosmarin-Birnenwürfelchen auf den Raclette-Käse verteilen, auf Wunsch mit wenig gehacktem Rosmarin bestreuen und Raclette-Käse zur gewünschten Stufe schmelzen lassen.

Tipp: Rosmarin-Williams-Flüssigkeit kühl genießen (nach Belieben mit Williams stärker parfümieren).