Lexikon: Gruyère Switzerland

Der Le Gruyère Switzerland, auch Greyerzer genannt, ist ein schweizerischer Hartkäse der in unterschiedlichen Reifegraden erhältlich ist. Mit zunehmenden Alter verstärkt sich sein fein würziger bis sehr aromatischer Geschmack.

Die Herstellung von Käse der Marke Le Gruyère sind ausschließlich den Kantonen Freiburg, Waadt, Neuenburg und Jura sowie den Bezirken Courtelary, Moutier und La Neuveville, aber auch einigen wenigen, an das Kanton Freiburg angrenzenden, bernischen Gemeinden vorbehalten.

Daneben bestehen siebzehn Käsereien in der Deutschschweiz denen das Recht eingeräumt wird, Käse mit dem Namen Le Gruyère herzustellen.

Ein Laib Le Gruyère Switzerland hat einen Durchmesser von ungefähr 55 bis 65 Zentimetern und eine Dicke von 9.5 bis maximal 12 Zentimetern. Die Käselaiber wiegen zwischen 25 und 40 Kilogramm. Seine Rinde ist leicht ölig und trägt einen bräunlich Teint. Der Teig ist geschmeidig bis mittelfest. Je nach Reifegrad verfügen die Le Gruyère Switzerland über einen Fettgehalt in der Trockenmasse der zwischen 49 und 53 % variiert.

Um die charakteristische Geschmackstextur dieses Schweizer Käses auszuprägen, bedarf es bei der Reifung eines besonderen Klimas. Im Idealfall liegt dieses bei einer Luftfeuchtigkeit von 94 bis 98 % und einer Durchschnittstemperatur von 13 bis 14 Grad, da der Le Gruyère bei geringeren Luftfeuchte und zu hohen Temperaturen zum Austrocknen neigt. Bei zu hoher Luftfeuchtigkeit hingegen verliert er seine charakteristische Festigkeit, so dass die Rinde zunehmend ölig bis schmierig wird. Desto niedriger die Temperatur während der Lagerung, umso härter und brüchiger wird der Käse.

Käse dieser Sorte, die sehr lange gereift sind, wie dem Premier Cru, machen sich zudem sehr feine Kristalline auf der Zunge bemerkbar.

Le Gruyère Premier Cru
Diese Variante des Le Gruyère reift für mindestens 14 Monate bei einer durchschnittlichen Luftfeuchtigkeit von 95 % und einer Durchschnittstemperatur von 13.5 Grad. Die Affinage diese Sorte darf ausschließlich im Kanton Freiburg erfolgen.

Der Le Gruyère Premier Cru ist einer der meist ausgezeichneten Käsesorten. Sowohl 1992, 2002, 2005, 2012 als auch 2013 erhielt dieser bei den World Cheese Awards, den Titel des besten Käses der Welt.

Weiter zu : Hartkäse

Zurück zur Übersicht